Alleine in Peine

Na endlich!!!
Jetzt ist es so weit, hab mit tatkräftiger Hilfe mein Schlafzimmer umgestrichen. Die Tage, wo mich Schmetterlinge neben einer rosa Wand ansahen sind für immer vorbei! 😀
Ganz nebenbei hab ich noch ein paar Bilder der restlichen Bude geschossen:

  1. Torben Hendrik
    26. Juli 2011, 20:30 | #1

    Hey echt coole Seite, aber den Link zu deiner App konnten wir leider nicht finden; schade jetzt sind wir wohl doch nur die Loser und nicht die „Coolen“ vom Schulhof.
    Machs wie der Teddy, geh auch mal fünfe gerade sein lassen. 😉 André und Jule

  2. Katja
    10. August 2011, 20:36 | #2

    Ich sage nur „ich bin ein Star..holt mich hier RAUS“ :D..Scheiß Drecksloch da unten..mehr kann ich nicht sagen 😉

  3. Benjamin
    29. August 2011, 21:45 | #3

    Was heisst hier Scheiss Drecksloch 😀
    Das will ich aber nicht nochmal hören, wahre Schönheit kommt von innen *g*

    –> Peines Stärke, Stahl und Härke!

  4. Fetti
    30. August 2011, 10:33 | #4

    Hahaha, du hast ein Bügelbrett?? 😀

  5. Jule
    13. September 2011, 07:42 | #5

    Echt cooles Bild mit dem Cube; könnte stundenlang zuschauen!

  6. Hanni & Nanni
    24. Oktober 2011, 16:58 | #6

    Echt schöner Filmtipp. Muss ich unbedingt schauen.

  7. Millhouse Van Houten
    20. Februar 2012, 21:06 | #7

    Das englische Pluralwort »uncopyrightables« enthählt 16 der 26 Buchstaben des Alphabets, ohne die Mehrfachnennung eines einzelnen Buchstabens.

    • santos68
      santos68
      20. Februar 2012, 21:59 | #8

      Mensch, schön dass du mir genau zur 500sten Folge der Impsons schreibst.
      Und hast du gewusst, dass der einzige natürliche Feind des Loches der Pfahl ist? 😀

  8. emaN
    26. Februar 2012, 17:35 | #9

    Dein Daniel-finde-Spiel beschreibt die Tristesse deiner Ortswahl sehr gut. Das einzige mal, dass dort ein anderes Bild angezeigt wurde war, als wir im Winterurlaub waren und da saßt du neben mir. Ich glaube, dass das nur eine Bitmap ist.

  1. Bisher keine Trackbacks